دار القرآن 

 التعريف

دار القرآن الكريم مبادرة من المركز الإسلامي في آخن بالتعاون مع الآباء حيث تكونت مجموعة عمل أخذت
على عاتقها إنشاء وتطوير مجموعة تحفيظ القرآن الكريم . وقد تم وضع المسودة الأولى حيث حددت الأهداف والوسائل ونلخص أسس النشاط فيما يلي:

1. الأهداف

التقويم اللغوي (التجويد) للقرآن الكريم
المساهمة في حفظ آيات القرآن الكريم ومراجعة ما تم حفظه
شرح وتفسير بعض معاني الكلمات القرآنية والإشارة الى القصص القرآني
تعليم الطالب آداب تلاوة القرآن الكريم وأخلاق حامل القرآن

2. الوسائل

تكليف معلمين ومعلمات لتنفيذ ومتابعة الأهداف
تقسيم الطلبة الى مجموعات حسب مستوى القراءة والحفظ
توفير المال اللازم للنشاط
متابعة أولياء الأمور للطلبة و التواصل مع المعلمين لضمان تطور مستوى الطالب

3. المنهج

۝ محاضرة أسبوعية (يوم الأحد) ساعة ونصف قبل الظهر إلى صلاة الظهر يتم فيها
۝ حفظ قدر من القرآن الكريم حسب مستوى الجموعة
۝ مراجعة عامة ومستمرة لبعض السور االتي تم حفظها من قبل
۝ تعليم الطالب القراءة الصحيحة
۝ شرح قصص القرآن المتعلقة بالسورة التي يتم حفظها لتسهيل الحفظ
۝ يتم تسجيل ما تم حفظه و الواجب المنزلي ومستوى الحفظ في كل حصة ويتم متابعة أولياء الأمور من خلال دفتر الطالب

– مسابقات قرآنية في الحفظ مصغرة / موسمية في نهاية كل فصل وتحديد موعدها في بداية الفصل
– اختبار كل عام دراسي لما تم حفظه من القرآن الكريم مع منح المتفوقين شهادات وجوائز لتقييم الطلبة
– تقام مجموعة خاصة لغير الناطقين بالعربية لتعليمهم قراءة وتلاوة القرآن

إننا نهدف الى ربط الناشئة بكتاب الله عزًّ وجل (القرآن) و ندعو الإخوة والأخوات إلى التعاون معنا من أجل
توفير أفضل الشروط لنجاح هذا النشاط العلمي التربوي الذي تنهض به دار القرآن الكريم

*******************

Dar Al-Qur’an

Darstellung :
Der Qurangruppe Dar Al Qur’an Al Karim ist eine Eltern Initiative im Zusammenarbeit mit der Islamischen Zentrum Aachen. Dank der Mitwirkung einer arbeitskräftigen Gruppe kann eine Koran lehrende Truppe gebildet und verbessert werden. Das erste Konzept wurde durch das Setzen von Zielen und Maßnahmen erreicht.
Die Grundlagen Der Aktivitäten sind wie folgt zusammengefasst:

1 . Die Ziele:
• Verbesserung der Aussprache (Rezitation) des Koran
• Zielstrebig Koranverse auswendig lernen und gelerntes wiederholen
• Einige Wörter aus dem Koran erläutern, deuten und auf Kurangeschichten hinweisen
• Dem Schüler literarische Koranrezitation und Charaktereigenschaften eines Koranlesenden beibringen

2 . Die Maßnahmen:
• Das Einstellen von Lehrerinnen und Lehrern zur Durchführung und Fortsetzung der Ziele
• Die Schüler je nach Lese- und Lernstand in Gruppen einteilen
• Notwendige Kosten decken
• Die Mitverfolgung des Lernstoffs der Schüler durch die Erziehungsberechtigten und die
Beibehaltung der Verbindung mit deren Lehrern sind nötig, um den Fortschritt der Schüler zu gewährleisten

3 . Der Lehrplan:
In der wöchentlichen Vorlesung (Sonntags) 1,5 Stunden vor dem Mittagsgebet bis zum Mittagsgebet wird folgendes zustande kommen:
– Dem Lehrstand der Gruppe entsprechend Koran auswendiglernen
– Allgemeine und regelmäßige Wiederholung der gelernten Suren
– Die richtige Rezitation des Kuran dem Schüler beibringen
– Korangeschichten, die in Verbindung mit der zu lernende Sure vorkommen, erläutern, um das Lernen zu vereinfachen
– Das Gelernte, die Hausaufgaben und der Lernstand werden regelmäßig ins Schülerheft eingetragen, somit können die Erziehungsberechtigten alles mitverfolgen.
﴾﴿ Koranwettbewerb im Auswendiglernen / Saisonbedingt am Ende eines jeden Halbjahres, wird am Anfang des Halbjahres festgelegt
﴾﴿ In jedem Schuljahr wird das Gelernte geprüft und hervorragenden Schülern werden Zeugnisse und Preise verliehen.
﴾﴿ Eine spezielle Gruppe für nicht arabisch sprechende Schüler wird aufgestellt Unsere Ziel ist, die Schüler mit Gottes Buch (der Qur’an) in Verbindung zu setzen und mit der Einladung der Brüder und Schwestern mitzuwirken, um die besten Voraussetzungen für den Erfolg dieser erzieherischen, lehrreichen Tätigkeit zu erzielen.

Hinweise:
– Um wirkungsvollere Teilnahme, Kontinuität und Ratschläge zu erzielen, werden Halbjahrestermine festgelegt, um sich mit den Erziehungsberechtigten zu treffen.
– Es wird ein Beitrag am Anfang des Jahres festgelegt, um die Kosten zu decken.
– Die Teilnehmer müssen mindestens 5 Jahre alt sein.
– Die Erziehungsberechtigten haben ihre Kinder zum Mittagsgebet abzuholen, da weder das Zentrum noch die Gruppe des Dar Al Quraan nach dem Gebet für die Schüler verantwortlich sind.
– Die Aktivität findet nur während der Schulzeit statt. In den Schulferien fällt sie aus.
– Der Stundenplan wird am Anfang des Halbjahres ausgeteilt.
– Man behält sich vor zusätzlich zu der wöchentlichen Verbindung durch das Schulheft, telefonisch oder per E-Mail bei Bedarf mit dem Erziehungsberechtigten in Verbindung zu setzen.

Der Unterricht findet in der Sommerzeit von 12:00 bis 13:30 und in der Winterzeit von 11:00 bis 12:30 statt.

  • Die Kinder werden außerhalb der Unterrichtszeiten nicht von uns betreut.
  • Bei Kinder unter 5 Jahren sollten die Eltern auch während des Unterrichts anwesend sein.
Dar-Al-Quran Kalender